Supercandy After Wedding Shooting

After Wedding Shooting im Supercandy-Museum Köln | Blog | Mr & Mrs Yes

After Wedding Shooting
im Supercandy Museum in Köln

Anna + Daniel - September 2020

Kurze Klärung am Anfang – für alle, die es (noch) nicht wissen:

Ein After Wedding Shooting (dt.: „Nach-Hochzeit-Fotoreportage“) ist genau das, was der Name vermuten lässt. Es handelt sich dabei um ein separates Fotoshooting, das meist einige Zeit nach der Hochzeit stattfindet. In den allermeisten Fällen zieht das Hochzeitspaar hierfür nochmals das Outfit von der Hochzeit an und es werden vorrangig Paarfotos gemacht. Gerne wird ein After Wedding Shooting auch bereits vor der Hochzeit mit dem Fotografen bzw. der Fotografin vereinbart, was wiederum auch das Paarshooting am Hochzeitstag selbst ersetzen kann.

After Wedding Shootings spalten die Geister

Einige finden es toll, denn dann hat man mehr Zeit am Hochzeitstag selbst und kann vielleicht mehr genießen.

Andere möchten einfach kein zweites Mal Aufwand haben.

Ich hatte im Herbst 2020, als es unseren Podcast noch gab, auch eine Folge zum Thema After Wedding Shootings aufgenommen. Hier gehe ich auch etwas näher auf deren Vor- und Nachteile ein. Die Folge könnt ihr euch hier anhören:

Pro + Contra von After Weddings Shootings

  • Man hat genug Zeit und kann das Shooting ohne den Stress des Hochzeitstags genießen
  • Man kann das tolle (und oftmals ja auch sündhaft teure!) Hochzeitsoutfit noch einmal anziehen
  • Man ist zeitlich und örtlich extrem flexibel und kann sich die Location praktisch aussuchen
  • Da das Shooting nicht am Hochzeitstag stattfindet, gibt es auch keine Gäste, die für längere Zeit alleine gelassen werden 
  • Der eigentliche Hochzeitstag ist nicht so vollgestopft

 

  • Man(n)/Frau muss sich erneut in Schale werfen, was eventuell nochmals mit Kosten verbunden ist (beispielsweise Haare oder Make Up)
  • Je nach dem, wie weit der Termin des After Wedding Shootings vom eigentlichen Hochzeitstag entfernt liegt, kann es schwierig/unmöglich sein, nochmals in die Hochzeitsoutfits zu passen (beispielsweise wegen einem Babybauch)
  • Es ist oftmals ein weiteres Arrangement mit dem  Fotografen bzw. der Fotografin notwendig, was wiederum ebenfalls Kosten verursacht
  • Das Strahlen am Hochzeitstag (der „Glow“) ist hier oftmals nicht so ausgeprägt
  • Das Paar muss gegebenenfalls nochmals einige Zeit warten, bis die Bilder fertig bearbeitet sind

Qietschbunt und absolut verrückt:
Das Supercandy Museum in Köln!

After Wedding Shooting im Supercandy-Museum Köln | Blog | Mr & Mrs Yes

Das Supercandy Museum in Köln ist eine wirklich einzigartige Location für ein After Wedding Shooting. Das Pop-Up-Museum ist in dutzende kleine, verrückt farbenfrohe Segmente unterteilt, die teilweise auch noch mit Requisiten ausgestattet sind. 

Verrückt und quietschbunt? Das passt doch perfekt zu Bella und mir!

Vielleicht habt ihr solche Bilder schon gesehen: Zweck eines solchen Pop-Up-Museums ist nicht, die Kunst in den einzelnen kleinen Räumen zu betrachten. Sondern Bildern in diesen Räumen zu machen!

Stellt euch eine riesige Halle vor, in der viele kleinere Räume arrangiert sind, die quietschbunt und außergewöhnlich aussehen:

Da steht ein pinker Cadillac, da ist an einer Wand ein Retro-Burgerladen aufgebaut, ein gigantisches Bällebad, eine rosa Kakteen-Landschaft, Luftballons über Luftballons, ein rosa Gefängnis…

Als Fotograf schlägt mir da das Herz natürlich direkt höher, man kann allerdings auch schnell mit den vielen unterschiedlichen Eindrücken und den unzähligen Möglichkeiten überfordert sein.

Natürlich hatten noch andere Menschen Tickets gekauft und fotografierten was das Zeug hält. Man wird auf jeden Fall angestarrt, denn nicht jeder kommt im Hochzeitskleid und/oder Anzug ins Museum.

Und man muss Spaß haben können!

Die Sets sind eigentlich nicht für normale Fotos gedacht - schon gar nicht für Hochzeitsfotos. Eigentlich.

Das bedeutet, ihr werft euch in einen pinken Zuber, bewerft euch mit Bällen, fahrt mit einem Einkaufswagen durch die Gegend, steckt euren Kopf in eine Waschmaschine, knuddelt in einem bunten Gewächshaus, verdonnert euren Schatz in eine rosa Zelle oder wedelt mit Neonröhren herum als wären es Lichtschwerter.

Kurzgesagt: Wenn ihr loslassen könnt und einfach mal Spaß haben wollt im Hochzeitsoutfit, dann können dabei die coolsten Bilder entstehen.

Wie so viel Farbe und Spaß gleichzeitig fantastisch aussehen können, könnt ihr unten in der Bildergalerie sehen. 

Euer Alex

Mr & Mrs Yes | Freie Trauungen & Hochzeitsfotografie

Du bist noch nicht überzeugt? Dann schaue dir weitere Hochzeitsreportagen oder freie Trauungen an.

Location, Dienstleister und weitere Links:

Location: Supercandy Pop-Up Museum, Köln (Link)

Bildergalerie: